Gesunde Gemüsesäfte?

Vorsicht vor zuviel Zucker!

Gemüsesäfte sind nicht so gesund, wie man vielleicht denken könnte. Das ist im Magazin Öko-Test (Ausgabe 2/2018) nachzulesen. 20 Säfte wurden getestet.

Das Ergebnis: Sie enthalten mit bis zu 100 Gramm pro Liter fast genauso viel oder sogar noch mehr als Obstsäfte. Und: Im Sauerkrautsaft, der zwar den geringsten Zuckeranteil hat, ist allerdings viel Salz enthalten – zwei Gramm in 250 Milliliter. Laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung sollen es am Tag insgesamt nicht mehr als sechs Gramm sein.

Und sie können nicht wirklich als Ersatz für Gemüse im Essen dienen, da beim Pressen und Erhitzen – um die Säfte haltbar zu machen – gehen viele wertvolle Nährstoffe verloren.

Zurück

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. Merk & Partner
Bewertung wird geladen...

Lassen Sie sich
persönlich beraten

Online-Terminvereinbarung:

Sie brauchen einen neuen Kontrolltermin, wollen eine Professionelle Zahnreinigung oder haben Schmerzen?

Dann können Sie jetzt bei uns direkt Online einen Termin vereinbaren!

Melden Sie sich bei uns:

06032 2081
info@drmerkundpartner.de

Wir rufen Sie zurück: