Passivrauchen fördert Karies

Ein Grund mehr, um aufzuhören!

Passiver Nikotinkonsum begünstigt Kariesbildung bei Kleinkindern!

Rauchen ist generell sehr gesundheitsschädlich, und es sollte im Beisein von Kindern gar nicht geraucht werden, und auch der Aspekt der Zahngesundheit ist hier wichtig. Raucher selbst gefährden nicht nur ihre Lunge, setzen sich einem höheren Krebsrisiko aus, sondern schädigen natürlich auch ihre Zähne durch das Rauchen.

Und Kinder, die in einem Raucherhaushalt leben, sind einem doppelt so hohen Risiko ausgesetzt, an frühkindlicher Karies zu erkranken. Gegenüber den Nichtraucherhaushalten weisen Kinder, die ständig Raucherluft ausgesetzt sind, kariösere Zähne auf als die Nichtraucherkinder.

Zurück