Schleichende Gefahr

Parodontitis wird unterschätzt

Sie kommt schleichend und wird erst nicht bemerkt: eine Parodontitis. Erst entzündet sich das Zahnfleisch (Gingivitis), dann blutet es immer öfter, und betroffene Regionen reagieren empfindlich auf Kälte und Wäre.

Schreitet die Entzündung weiter fort, können die Bakterien in den Zahnfleischtaschen einen süßlichen Mundgeruch verursachen. Das stört sowohl die Patienten selbst, gegebenenfalls auch das Umfeld. Schließlich kann es dazu führen, dass sich Zahnfleisch und sogar Kieferknochen zurückbilden. So kann es letztlich zum Zahnverlust kommen.

Deshalb ist eine frühzeitige Therapie wichtig. Neben einer gründlichen Mundhygiene zuhause, sollten Sie regelmäßig zur Vorsorge zu Ihrem Zahnarzt gehen sowie professionelle Zahnreinigungen vornehmen lassen. Wir sind unter der Telefonnummer 06032 2081 gerne für weitere Fragen und Terminvereinbarungen für Sie da.

Zurück