Spülen oder nicht?

Wissen Sie es?

Am besten spülen Sie den Mund nach dem Putzen nämlich nicht aus. Der Grund ist, dass das enthaltene Fluorid in der Zahnpasta zum Schutz der Zähne sehr wichtig ist. Fluorid trägt zur Remineralisierung bei und hemmt das Wachstum von schädlichen Bakterien im Mundraum.

Wenn Sie also den Mund nicht ausspülen, kann sich das Fluorid besser an den Zähnen anheften und wirkt sozusagen wie ein Schutzschild. Auch, wenn es erstmal ungewohnt erscheint, Sie werden sich dran gewöhnen!

Zurück