Süßigkeiten an Fasching

Zum Fasching gehören – besonders für die Kinder – auch viel Süßigkeiten wie Schokolade oder Bonbons dazu. Besonders Karamellbonbons oder Lutscher sind fies, denn sie haften noch lange an den Zähnen.

Süßes am besten direkt nach den Hauptmahlzeiten essen, statt immer mal wieder über den Tag verteilt. Übrigens: Die Zähne bitte nicht sofort nach dem Essen von Süßigkeiten, sondern frühestens eine halbe Stunde danach putzen. Zuvor ein Glas Wasser trinken, um die Säure zu neutralisieren. Wenn Zähneputzen gerade nicht geht, können Sie auch ein Glas Milch trinken - denn die Inhaltsstoffe wie Phosphat, Kasein und Kalzium sind gut für den Zahnschmelz.

Süßigkeiten an Fasching

Zurück