Biologische Zahnmedizin in Bad Nauheim

Bestimmte Materialien können Entzündungen, chronische Erkrankungen, Allergien, Vergiftungen und Immunreaktionen hervorrufen. In unserer Zahnarztpraxis in Bad Nauheim setzen wir daher auf eine Kombination aus biologischer Zahnheilkunde und konventioneller Zahnmedizin.

Was ist biologische Zahnmedizin?

In die biologische Zahnmedizin fließen moderne naturwissenschaftliche Methoden und Forschungserkenntnisse mit ein. Zur Therapie gehört hier u. a. die Verwendung von biokompatiblen Materialien wie Keramik.

Schwerpunkte der biologischen Zahnmedizin Bad Nauheim

  • Keramikimplantate aus Zirkonoxid – Seit vielen Jahren setzen wir erfolgreich auf metallfreie Implantate.
  • Metallfreie Zahnbehandlung – Alte Metall-Legierungen können zum Problem werden: Der Speichel löst Bestandteile von der Metalloberfläche ab, und so gelangen sie in Ihren Körper, in dem sie biologische Prozesse beeinflussen können. Wir bieten Ihnen metallfreie Zahnbehandlungen an.
  • PRF-Therapie – Das Verfahren mit Eigenblut unterstützt die natürliche Wundheilung z.B. bei Implantationen, Parodontitis-Behandlungen oder auch nach Zahn-Extraktionen.
  • Ozon-Therapie – Effektive, nebenwirkungsfreie und natürliche Alternative zu Antibiotika. Wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend.
  • Amalgam-Entfernung – Es ist nicht nur kein gutes Gefühl, Amalgam im Mund zu haben, das Nervengift Quecksilber kann auch massive gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Wir können es sicher entfernen.
  • Komplettsanierungen – Bei Ihnen liegt einiges „im Argen“? Sie haben Amalgam-Füllungen, alte Metall-Legierungen, geschädigte Zähne? Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir führen in der Praxis in Bad Nauheim auch Vollsanierungen durch.
  • Tote Zähne – Durch Karies, einen Unfall oder eine Wurzelbehandlung können Zähne absterben. Diese sollten aus gesundheitlichen Gründen entfernt werden. Das führen wir knochenschonend und sicher durch.